Feeds:
Beiträge
Kommentare

Lerne dein höheres Selbst und die Qualitäten deiner Chakras kennen! Hiermit laden wir Dich zu den kommenden Meditationsabenden in das Meditationszentrum Hackengasse ein. (kostenfrei)

Adresse: Hackengasse 10 (Nähe Westbahnhof), 1150 Wien, Hinterhof 1. Stock (Klingeln bei SY Meditation, Tür öffnet automatisch)

Nächster Termin:

Dienstag, 5. September 19:00 Uhr

Herzlich willkommen!
Hast du Fragen oder brauchst weitere Informationen? Dann hinterlasse diese einfach im Kommentarfeld.
Weitere Meditationsprogramme findest unter Punkt 6.
Meditation Dancing Shiva Foto
Dara Flyer
BENEFIT from our open-house with meditation sessions throughout the day. Learn the simple and effective techniques of Sahaja Yoga Meditation which can boost our innate qualities including inner peace, joy and satisfaction.
Always Free of charge.

DEUTSCH – ENGLISH – RUSSISCH + more languages

Zum internationalen Tag des Yoga am 21. Juni laden wir dich zum Tag der Offenen Tür in das Sahaja Yoga – Meditationszentrum Postgasse (1010 Wien, Nr. 13)  ein! Du kannst jederzeit vorbeischauen, dich informieren und meditieren. Kostenfrei.

At 06:30 a.m. (!) we start with a meditation followed by a light breakfast and open discussion with experienced Yogis.FROM 9:00 a.m. we will conduct every 1.5 hours a meditation workshop followed by tea, snacks and question/answer sessions.

Stay posted for more detailed information.

Each Session INCLUDES:
– Awakening of the Kundalini energy (Self Realisation)
– Learn about our subtle energy system
– How can we feel our Chakras?
– How we can cleanse our Chakras
– How to access the power of the Kundalini to feel inner peace, joy and silence.

Self Realisation is the awakening of the Kundalini through the central channel, emerging at the top of the head (fontanelle bone area) as a gentle „fountain“ of coolness. The Kundalini is the power of pure desire within us, a motherly and soothing spiritual energy, which lies dormant at the base of the spine in the sacrum bone.

Join us anytime during the day to enjoy the benefits of Sahaja Yoga Meditation.You will have the chance to ask questions and get personal advice as we share our valuable experience.

Location:
Sahaja Yoga Zentrum Postgasse 13, 1010 Wien.

Sahaja Yoga bedeutet die spontane Verbindung mit dem allumfassenden höherem Selbst. Wenn die Kundalini , die mütterliche , sanfte Energie unsere Wirbelsäule entlang aufsteigt spüren wir tiefen inneren Frieden und Gedankenfreiheit.

Shri Mataji Nirmala Devi hat es als erste spirituelle Meisterin ermöglicht diese Selbstverwirklichung (Kundalinierweckung) spontan und en masse zu geben.

Erkenne Dich selbst, lerne dein höheres Selbst und die Qualitäten deiner Chakras kennen! Hiermit laden wir Dich zu den kommenden Meditationsabenden in das Meditationszentrum Hackengasse ein. (kostenfrei)

Adresse: Hackengasse 10 (Nähe Westbahnhof), 1150 Wien, Hinterhof 1. Stock (Klingeln bei SY Meditation, Tür öffnet automatisch)

Nächste Termine:

Dienstag, 11. April 2017 19:00 Uhr
Thema: Das Vishuddhi Ckakra (Hals- Chakra) als das vielschichtigste Energiezentrum in uns. Es umfasst Qualitäten wie: Reine Kommunikation, Freiheit, Kollektivität & Einheitsgefühl zwischen Menschen —  Wie wir das Potential des Chakras entfalten und bestehende Blockaden lösen. Gemeinsame Meditation/ Affirmationen.
Freitag, 28. April 2017 19:00 Uhr
Thema: Das Agnya Ckakra (Stirn- Chakra) das „Tor“ zum Yoga. Hier geht es um die Qualität der Vergebung, Freiheit von Gedanken bzw. von Ego und Superego. — Wie wir das Potential des Chakras entfalten und bestehende Blockaden lösen. Gemeinsame Meditation/ Affirmationen.
Dienstag, 09. Mai 2017 19:00 Uhr
Thema: Das Sahasrara Chakra (Scheitelchakra) – das Ziel des Yoga
Thema: Das Sahasrara Ckakra (Crown- Chakra) das Ziel des Yoga. Hier geht es um die Integration aller Chakras, reines Sein und Bliss. Gemeinsame Meditation/ Affirmationen.
Für Fragen hinterlasse einfach unten einen Kommentar.
LG das SY Wien Team

Vor wenigen Tagen wurde eine bahnbrechende Gehirnstudie veröffentlicht, welche einen deutlichen Zusammenhang zwischen Sahaja Yoga Meditation und des Vorkommens von grauen Gehirnzellen nachweist.

Studienpanel

Unter Verwendung  Voxel-basierter Morphometrie wurden 23 erfahrene  Sahaja Yogis 23 Nicht-Meditierenden gegenübergestellt. Beide Gruppen waren in Bezug auf Alter, Geschlecht und Bildungsniveau aufeinander abgestimmt und wurden unter Verwendung der strukturellen Magnetresonanztomographie hinsichtlich des Volumens an grauer Gehirnsubstanz verglichen.

Ergebnisse

Das Volumen an grauer Substanz war in den Meditierenden im Vergleich zu nicht-Meditierenden über das gesamte Gehirn verteilt. Darüber hinaus war das Volumen der grauen Substanz überwiegend in den rechten hemisphärischen Regionen des Gehirns größer. Im Gegensatz dazu wurden keine Gehirnregionen mit größerem Volumen an grauer Substanz in den nicht-Meditierenden (im Vergleich zu den Meditierenden) gefunden.

 Schlussfolgerungen

Die Studie zeigt, dass die langfristige Praxis von Sahaja Yoga Meditation mit einer Vergrößerung des Volumens grauer Gehirnzellen insgesamt verbunden ist. Des Weiteren kommt es zu einer regionalen Erweiterung des Volumens grauer Zellen in mehreren rechten hemisphärischen kortikalen und subkortikalen Hirnregionen, die mit Aufmerksamkeit, Selbstbeherrschung, Mitgefühl und interozeptiver Wahrnehmung verbunden sind.

 Klingt gut oder? Es fühlt sich auch so an. 🙂

Hier finden Sie eine Liste der Sahaja Yoga Meditationsprogramme in Wien.

Lesen Sie die gesamte Studie auf Englisch hier. *

* „Increased Grey Matter Associated with Long-Term Sahaja Yoga Meditation: A Voxel-Based Morphometry Study“

  • Sergio Elías Hernández , Affiliation: Department of Ingeniería Industrial, Universidad de La Laguna, Tenerife, Spain
  • José Suero, Affiliation: Centro de Salud Jazmín, Sermas, Madrid, Spain
  • Alfonso Barros, Affiliation: Department of Psychology, Universitat Jaume I, Castellón, Spain
  • José Luis González-Mora, Affiliation: Department of Fisiología, Universidad de La Laguna, Tenerife, Spain
  • Katya Rubia,   Institute of Psychiatry, Psychology and Neuroscience, King’s College London, London, United Kingdom

 

Banner

Was erwartet euch?

In einer einfachen Meditationsübung, die auf den Vorgaben der uralten indischen Yoga-Texte beruht, erfahrt ihr, wie Ihr Gedanken abstellen und die innere Kraft der Kundalini aktivieren können.

Die Veranstaltung ist kostenlos. (freiwillige Spende für Raum möglich)

Die Adresse findet Ihr im anhängenden Flyer und weitere Infos auf der FB- Eventseite.

Liebe Grüße,

Euer Yogawien Team

sy-oktober

Rund 50 Interessierte versammelten sich am 18. Januar zum ersten Sahaja Yoga Meditationsabend im Dancing Shiva. Wir sprachen über die Balancierung der Chakras und Energiekanäle und erlebten gemeinschaftlich einen tiefen, gedankenfreien Zustand.

Ab sofort treffen wir uns jeden dritten Montag von 19:30 bis 21:00. Der Eintritt ist frei (Mini-Spende für Raum erwünscht) und die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich. Die nächsten Termine sind: 15. Februar, 21. März und 18. April. Adresse: Dancing Shiva, Neubaugasse 58, 1070 Wien

Wir freuen uns auf Euch!

Falls Ihr Fragen habt, schreibt diese bitte ins Kommentarfeld.

Eva, Michi und Ronald

Meditation und Spiritualität

 

 

 

Ändere Dein Leben 2016!

Ähnlich wie „Yoga“ ist Meditation in den letzten Jahren zu einem -der- Modeschlagworte geworden. Richtig ist, Meditation kann unser Leben komplett verändern, wenn man es richtig angeht. Essentiell ist aber, nicht einfach auf Visualisierungstechniken und „Om – ich werde ruhig und friedvoll“ Mantren zu vertrauen, sondern die eigene Veränderung zu hinterfragen. Fragen die man sich schon nach einer ersten Teilnahme an einem Meditationskurs stellen sollte, sind z.B. folgende:

Welcher Erfolg hat sich eingestellt? Fühle ich eine deutliche Veränderung in meinem mentalen und emotionalen Wesen? War ich gedankenfrei? Kann ich die Verbindung, „das Yoga“ in meinem subtilen Energiesystem  uns speziell der Fontanelle fühlen?

Probiere es aus in den kostenfreien Meditationsabenden der Sahaja Yoga Zentren in Wien. Ändere Dein Leben 2016* – Take the challenge and see if it’s true. 🙂 We dare you.

* Termine und Adressen unter Punkt 6.

* Keine An- oder Abmeldung nötig. Die Teilnahme ist immer kostenfrei. Eine kleine Spende für die Saalmiete kann aus eigenem Antrieb gegeben werden, wird aber nicht erwartet.

LG das Sahaja Yoga Wien Team